Prüfungen Betriebswirte

Wirtschaftliches Handeln und betrieblicher Leistungsprozess

1. Prüfungstag

  • Marketing-Management (90 Minuten)
  • Bilanz- und Steuerpolitik des Unternehmens (90 Minuten)
  • Finanzwirtschaftliche Steuerung des Unternehmens (90 Minuten)

2. Prüfungstag

  • Rechtliche Rahmenbedingungen der Unternehmensführung (90 Minuten)
  • Europäische und internationale Wirtschaftsbeziehungen (120 Minuten)

Wenn in nicht mehr als zwei Klausuren mangelhafte Leistungen erbracht wurden, ist in diesen beiden Fächern jeweils eine mündliche Ergänzungsprüfung möglich!

Führung und Management im Unternehmen

Die weitere schriftliche und mündliche Prüfung wird in Form von anwendungsbezogenen, integrierten Situationsaufgaben durchgeführt.

3. Prüfungstag

  • schriftliche Situationsaufgabe "Unternehmensführung" (240 Minuten)

4. Prüfungstag

  • schriftliche Situationsaufgabe "Unternehmensorganisation und Projektmanagement" (240 Minuten)

Eine mündliche Ergänzungsprüfung ist bei ausbleibendem Bestehen der schriftlichen Prüfungen nicht vorgesehen.

5. Prüfungstag

  • mündliche Situationsaufgabe "Personalmanagement" (60 Minuten)

Projektarbeit und projektarbeitsbezogenes Fachgespräch

Der zuständigen Industrie- und Handelskammer sind möglichst zwei alternative Themenvorschläge zu unterbreiten.

  • nach schriftlicher Genehmigung: 30 Tage Bearbeitungszeit
  • nach erfolgter Bewertung der Projektarbeit: 15 minütige Präsentation + 30 minütiges Fachgespräch.

Die Gesamtprüfung ist bestanden, wenn in allen Prüfungen mindestens ausreichende Leistungen erbracht wurden.