Erfolgsumfrage IHK

DIHK-Erfolgsstudie Weiterbildung 2018:

Weiterbildung fördert zweifellos die Karriere! Das bestätigen die aktuellen Ergebnisse der Erfolgsumfrage des Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHK) zu den Effekten der beruflichen Fort- und Weiterbildung.

Zu den wesentlichen Effekten gehört die finanzielle Verbesserung: Knapp ein Drittel aller Absolventen (29 %) konnte das Brutto-Monatsgehalt um mindestens 450,00 € steigern, ein weiteres knappes Viertel aller Absolventen (22 %) sogar um 900,00 € oder mehr.

Über die letzten drei Erfolgsumfragen ist es also möglich, zweifelsfrei einen kontinuierlichen Anstieg der finanziellen Erfolgsaussichten nachzuweisen. (Link: https://www.dihk.de/ressourcen/downloads/kurzfassung-studie-wb-2018/at_download/file?mdate=1537872689035)

DIHK-Erfolgsstudie Weiterbildung 2014:

„Fast 70 % der Befragten, die Weiterbildungserfolge verbuchen, geben eine finanzielle Verbesserung an. Von höheren Brutto- Monatsgehältern wurde auch in der vorherigen Umfrage berichtet, dieses Mal waren die Gehaltszuwächse allerdings deutlich größer ausgeprägt. Während 2011 die meisten Absolventen von Zuschlägen im Bereich von 150 bis 300 Euro brutto im Monat profitierten, ist aktuell der Anteil derer am größten, die Steigerungen um 750 Euro und mehr für sich verbuchen können.“ (Link: https://www.dihk.de/ressourcen/downloads/8-wb-erfolgsumfrage-2014.pdf/at_download/file?mdate=1453731057389)