Bachelor Professional of Metal Production and Management (CCI)*

Der Industriemeister - Metall ist in Deutschland eine bekannte und geschätzte Führungskraft. Er steuert und überwacht die industriellen Leistungsprozesse, um die gesetzen Ziel nach Menge, Qualität, Termin und Wirtschaftlichkeit zu erreichen.

Als Industriemeister - Metall führen Sie Abteilungen und Arbeitsgruppen in den betrieblichen Funktionsfeldern Betriebserhaltung, Fertigung und Montage.

Mit Ihrer erfolgreichen Prüfung sind Sie dazu qualifiziert, betriebswirtschaftliche Anforderungen aller Fachbereiche zu analysieren und zu beurteilen.

Als Industriemeister sind Sie aber auch ein wichtiges Bindeglied zwischen dem Management und Ihren Mitarbeitern. Zu Ihrer Qualifikation gehört deshalb unverzichtbar - neben dem kaufmännischen Wissen - auch eine hohe Sozialkompetenz, Kommunikationsfähigkeit und die Fähigkeit zur Übernahme von Verantwortung.

Zeitvorteil

Unser Lehrgang bietet Ihnen ein optimales Zeitmanagement: EIN Lehrgang mit ZWEI inhaltlichen Schwerpunkten und DREI möglichen Teilprüfungen.

Prüfung

Speziell für Berufspraktiker. Staatlich anerkannt und IHK-geprüft. Ihre Prüfungszulassung erfordert eine Vorqualifikation und/oder Berufspraxis.

Förderung

Berufsbildung wird in Deutschland besonders gefördert. Neben hohen finanziellen Zuschüssen gibt es meistens auch noch Bildungsurlaub.

Karriere

Ihre Qualifikation auf Bachelor-Niveau. Berufspraxis und Theorie ermöglichen Level 6 des Deutschen und Europäischen Qualifikationsrahmens.

Ihr Präsenz-Lehrgang

Erstes Modul: 50 Samstage Unterricht in Präsenzform

  • Dauer: 50 Tage - innerhalb von 18 Monaten
  • Zeiten: samstags, 09:00 Uhr bis 16:00 Uhr

Zweites Modul: Drei Blockwochen innerhalb der Lehrgangsphase

  • Dauer: 15 Tage - jeweils 5 Tage pro Halbjahr - Vollzeit
  • Zeiten: Montag bis Freitag, 09:00 Uhr bis 16:00 Uhr

Drittes Modul: Fünf Klausurenkurse zur Vorbereitung auf die schriftlichen Prüfungen

  • Dauer: 5 Tage - nach den ersten 12 Monaten
  • Zeiten: samstags, 09:00 Uhr bis 16:00 Uhr

Viertes Modul: Mündliches Prüfungstraining

  • Dauer: 1 Tag - orientiert an den Prüfungsterminen
  • Zeiten: Sonntag, 09:00 Uhr bis 16:00 Uhr

Inklusive folgender Leistungen

Sie erhalten von uns ein Literatur-Starterpaket bestehend aus:

  • Die Prüfung der Industriemeister (Kiehl-Verlag)
  • Die Prüfung der Industriemeister Metall (Kiehl-Verlag)
  • Wichtige Wirtschafts- und Arbeitsgesetze

Als exklusive Leistungen in unserem Netzwerk erhalten Sie:

  • digitale Memosys®-Bibliothek mit umfassenden und vertiefenden Textbänden zu den einzelnen Unterrichtsfächern
  • umfangreiche Übungsaufgaben zur häuslichen Wiederholung und Vertiefung der Lern- und Prüfungsinhalte
  • LernApp lessons2go® als ergänzendes, digitales Lernmedium zur gezielten Prüfungsvorbereitung

Förderung

Mit einer Förderung gemäß Aufstiegsfortbildungsförderungsgesetz (AFBG) beträgt der finanzielle Eigenanteil nach Regelförderung nur 1.916,48.

Sie erhalten einkommensunabhängig einen Beitrag zu den Kosten der Fortbildung sowie der Prüfungen. Die Förderung erfolgt teils als Zuschuss, teils als zinsgünstiges Darlehen. Der Zuschussanteil beträgt 40 %. Der mögliche Erlass des restlichen Darlehens bei Bestehen der Prüfung beträgt ebenfalls 40 %. Insgesamt ergibt das 64 % Förderquote.

In Zahlen bedeutet dies:

  • Die Lehrgangsgebühr inklusive "Literatur-Starterpaket" beträgt 4.968,00 €
  • Von der Lehrgangsgebühr sind anteilig 4.768,00 € nach AFBG förderfähig
  • Den Zuschussanteil in Höhe 1.907,20 (40 % von 4.768,00 €) erhalten Sie direkt von Ihrer zuständigen Behörde ausbezahlt
  • Nach der bestandenen Abschlussprüfung erhalten Sie auf den noch nicht fällig gewordenen Darlehensanteil einen Erlass in Höhe von 1.144,32 (40 % von 60 % aus 4.768,00 €)

Die Förderung ist an bestimmte persönliche, qualitative und zeitliche Anforderungen geknüpft! Alle Angaben sind daher unverbindlich. Verbindliche Förderberechnungen führt nur das Förderamt durch.

Online-Informationen erhalten Sie direkt unter https://www.aufstiegs-bafoeg.de

Orte, Termine und Gebühren


Bitte geben Sie zunächst Ihre Postleitzahl ein.

Ausbildereignung

Zu Ihrer Industriemeisterqualifikation gehört verpflichtend der Nachweis der berufs- und arbeitspädagogischen Qualifikation, auch Ausbildereignung genannt.

Die Prüfungsvorbereitung für diese Teilprüfung ist Bestandteil unseres Leistungsangebotes und in den Lehrgangsgebühren enthalten.

Bachelor Professional of Metal Production and Management (CCI)

*This translation of the certificate was issued by the Chamber of Commerce and Industry (a public body), the responsible authority in accordance with the German Vocational Training Act, to certify the successful completion of an examination for a qualification under the Act. It is not a university degree.

Anmeldung

Alle unsere Kurse haben eine begrenzte Teilnehmerzahl. Dies dient nicht zuletzt der Sicherung Ihres Lernerfolges. Somit vergeben wir auch die Plätze in der Reihenfolge der eingehenden Anmeldungen. Bitte melden Sie sich möglichst frühzeitig an. Nach Ihrer Anmeldung können Sie unmittelbar die Förderanträge stellen und somit das Genehmigungsverfahren frühzeitig einleiten.

zur Anmeldung

Inhalte und Ablauf der Prüfungen

Die Prüfungsordnung ist die Verfahrensordnung, die in allgemeiner Form die Inhalte und den Ablauf der Prüfungen festlegt. Die Prüfungsordnung regelt ebenfalls die notwendigen Zulassungsvoraussetzungen zur Prüfung.

Erfahrungsbericht: Industriemeister Metall bei IFM

Nikolai Heese über seinen Lehrgang bei IFM

lesen